Menu

RINA Serie 500
Vertikale, kontinuierlich filternde Siebschneckenzentrifuge

Beschreibung

Die Zentrifugen RINA Serie 500 ist eine vertikale Siebschneckenzentrifuge. Diese kontinuierlich filternde Zentrifuge hat eine vertikaler Achse und konischen Rotor, die dafür ausgelegt sind kristaline, granulierte oder faserige Produkte aus einer Flüssigkeit kontinuierlich zu trennen. RINA 500F erzielen ausgezeichnete Filterindizes. Je nach Produkt, liegen - für Partikelgrössen im Bereich von 50-500µm - die Feststoffkonzntrationen zwischen 30-80%.

Die wesentlichen Vorteile unserer RINA 500F, sind neben anderen Merkmalen, sowohl das extrem hohe Durchsatzvermögen im Verhältnis zur kompakten Maschinengrösse und Gewicht, als auch einfache und unkomplizierte Handhabung. Falls gewünscht, bieten wir die Möglichkeit der Kuchenwäsche (Waschen der entwässerten Feststoffe) inklusive separaten Austrag von Mutterlauge und Waschfüssigkeit.

Selbstverständlich entspricht auch der Einsatz im EX Bereich dem aktuellem Stand der Technik. In diesem Fall werden sowohl elektrisch als auch mechanische CE-ATEX Dokumentation und Zertifikate mitgeliefert.
Weitere Zusatzoptionen wie z.B. Kühlung, CIP oder andere Anforderungen angepasst an Ihren Prozess und Betriebsbedingungen sind möglich.

Anwendungsbereich

Unsere Siebschneckenzentrifuge RINA 500F verfügt über namhafte Referenzen u.a. in der Nahrungsmittel-, Pharma und Chemie Industrie.

Einige Produktbeispiele:

  • Acetylsalicylsäure
  • Aminosäure (Lysin)
  • Ammoniakchlorhydrat
  • Ammoniakfixiersalz
  • Ammoniaknitrat
  • Ammoniakphosphat
  • Ammoniaksulfat
  • Ammoniumallaun
  • Ammoniumbichromat
  • Ammoniumbromit
  • Anthrazen
  • Bariochlorid
  • Barium
  • Bariumnitrat
  • Binariodüngemittel (Natriumchlorid)
  • Crotonsäure
  • Difenolpropan
  • Eisensulfat
  • Fixiersalz wasserfreies Natron
  • Fixiersalz wasserhaltiges Natron
  • Gemahlene Kieferrinde
  • Gemahlene Pflanzen
  • Gips
  • Glyzerinsalz (Natriumchlorid)
  • Grobes Meersalz (Natriumchlorid)
  • Harnstoff
  • Harze ABS
  • Hexa-Chlor-Cyclo-Hexan
  • Hexaminnitrat
  • Hydrat aus Kaliumkarbonat
  • Kalium und Natriumtartrat
  • Kaliumbikarbonat
  • Kaliumbromit
  • Kaliumchlorid
  • Kaliumferrocyanid
  • Kaliumkarbonat
  • Kaliumtartrat
  • Kalzium
  • Kalziumnitrat
  • Kochsalz (Natriumchlorid)
  • Kohle
  • Kupfersulfat
  • Laktose
  • Lindane
  • Lithiumhydroxid
  • Magnesiumsulfat
  • Melamin
  • Mischpolymer
  • Naphtalin
  • Natrium
  • Natrium
  • Natriumazetat
  • Natriumbisulfid
  • Natriumbromid
  • Natriumferrocyanid
  • Natriumzitrat
  • Natronkarbonat
  • Natronmetasulfit
  • Natronnitrat
  • Natronperborat
  • Natronphosphat
  • Natronsalz (Natriumchlorid)
  • Natronsulfi
  • Nickelsulfat
  • Nitrat
  • Nitrat
  • Nitrozellulose
  • Organisches Sulfonat
  • Polyethilen
  • Polyvinylchlorid
  • Proteinsalz.
  • Quecksilber
  • Schellack
  • SchiessbaumwolleSchwefel
  • Sesamosamen
  • Sulfaminäure
  • Synthetishe Harze
  • Thioharntoff
  • Vinylazetat
  • Weinsäure
  • Zellulose
  • Zink und Ammoniumchlorid
  • Zinksulfat
  • Zitronensäure
  • Zitronenschalen

Funktionsweise

Die kontinuierlich filtrierenden Zentrifugen RINA Serie 500F sind vertikale Siebschneckenzentrifugen. Die rotierende Einheit besteht aus einem Korb, einem Sieb mit mikrometrischer Perforation und schneller drehender Schnecke. Die Flüssigkeit wird kontinuierlich von oben in den Spalt zwischen Sieb und Schnecke zugeführt.

Bedingt durch die Zentrifugalkräfte der drehenden Einheit werden die Feststoffe unmittelbar nach Produkteintrag in Richtung Innenwand des Siebes befördert und mittels der konischen Schnecke nach unten in die Feststoffaustragszone befördert. Ein kinematisches Getriebe (Reduktionsgetriebe) transmittiert die unterschiedlichen Geschwindigkeiten an die schneller drehende Schnecke und den einwenig langsamer drehenden Korb (inkl. Sieb).

Die gleichmässige und feine Schicht (einige Milimeter) an Feststoff die sich kontinuierlich über die gesamte Korbhöhe bis zum Austrag bewegt, sorgt für eine permanente Auswuchtung und ermöglicht dadurch das Arbeiten mit hohen Zentrifugalfaktoren und ein effizientes Schleudern und (optional) effizientes Waschen der Feststoffe.

Wie bereits genannt, können Mutterlauge und Waschmedium separat abgeführt werden.

"Customized and Tailor made“ - alles gemäss Kundenanforderungen

RIERA NADEU SA hat jahrzehnte lange Erfahrung mit einer grossen Vielfalt an Produkten mit unterschiedlichen Charakteristiken und Anforderungen. Selbstverständlich nutzen wir die gesammelten Erfahrungen unserer Spezialisten um Projekte genau zu analysieren und personalisieren mit dem Ziel unseren Kunden die beste Lösung anzubieten.

In unserem Technikum verfügen wir über eine RINA 500F-300. Diese Maschine kann für Testzwecke gemietet werden.

Bilder

Technische Daten

Model
 
max. basket Ø
mm
Throughput
Tm/h
Speed
rpm
Capacty
dm3
Centrifugal Factor
g
Power
kW
Weight
Kg
Overall dimensions
mm
500F300 300 1,5-2,5 3.400 4,40 1800-2100 15 950 1000x1500x2000
500F400 400 4-6 2.900 10,00 1750-2000 30 1500 1250x2000x1700
500F500 500 8-15 3.500 25,00 1600-1900 37 2200 1500x2500x1700
500F750 750 20-30 2.000 45,00 1500-1750 55 4000 1800x2800x2000

Werkstoffe

Die RINA Siebschneckenzentrifugen 500F sind aus Werkstoffen gefertigt, die mit den zu verarbeitenden Produkten kompatibel sind. Dieser Werkstoff variiert je nach mechanischen und chemischen Spezifikationen und Anforderungen.

Rostfreier Stahl 316L DIN 1.4404
Rostfreier Stahl 316 Ti DIN 1.4571
Rostfreier Stahl 904L (Uranus B6, 2RK65) DIN 1.4539
DUPLEX DIN 1.4462
HASTELLOY C-22 DIN 2.4602
HASTELLOY C-276 DIN 2.4819
Andere

Normen

Die Siebschneckenzentrifugen RINA 500F erfüllen die höchsten Qualitäts-und Design-Kriterien. Deshalb ist ihre Anwendung in jedem industriellen Bereich und Prozess möglich. Die spezifischen Ausführungen jeder Maschine und Zubehör hängen davon ab, für welchen Anwendungsbereich sie gefertigt wurden.

In jedem Fall erfüllen sie folgende Anforderungen:

In any case, they meet or may meet upon requirement, the following standards:

 
ce EN-ISO 13849-1   ok Je nach erforderlichen PL
EMC   ok immer
SIL 2 sil ok Je nach Risikoklasse
EN/IEC-62061
SIL 3 sil ok Je nach Risikoklasse
EN/IEC-62061
CE-ATEX   ex ok Auf Anfrage
GMP Einhaltung   gmp ok Auf Anfrage

FDA

21 CFR part 11
  fda ok Auf Anfrage
Blanketing   blanketing ok Auf Anfrage
Automatische Entladung     ok immer
Batch/Continuous   Continuous* immer
CIP   cip ok Auf Anfrage
SIP   sterile NO  
EHEDG Einhaltung   ehedg ok  
ul     ok Je nach Region
gost     ok Je nach Region
Fundations     Nicht erforderlich Selbsttragend
Plug & play koncept   plug&play ok immer

*PL = Performance Level

This is an example of a HTML caption with a link.

 

Dokumentation

SERIE 500

Vertical axis continuous filtering centrifuges, with feeding from the top and discharge of the solid by the bottom and washing and mother liquor liquid is evacuated tangentially and collected through a side outlet.

Simplicity of operation, robustness and reliability for intensive use.

Suitable for crystalline products in continuous process.

High treatment capacity from 4.4 to 45 cubic meters.

RINA 500 SERIES

RIERA NADEU, S.A.
Tel: (+34) 93 840 70 72
Email: comercial@rieranadeu.com
Polígono Industrial Coll de la Manya
Cal Ros dels Ocells, 1-3, Parcela 8, Nave 1 y 2
08403 Granollers Barcelona (SPAIN)

© Copyright RIERA NADEU, S.A. 2013